Home

Die transconomy GmbH ist Ansprechpartner für mittelständische Unternehmen (KMU), Verbände und Organisationen des öffentlichen Sektors (OÖS), wie Kommunen, Hochschulen und öffentliche Unternehmen,   in allen Fragen des Datenschutzes, der Daten-Compliance, der Organisation juristischer Arbeitsabläufe (Legal Management)  und Projekte (Legal Project Management) im Datenrecht sowie der Einführung digitaler Managementsysteme und Legal-Tech-Lösungen. 

Wir sind Datenschutzbeauftragte in mittelständischen Unternehmen, Hochschulen und Verbänden. Darüber hinaus betreuen wir die Organisation und Steuerung juristischer Projekte  im Bereich des Datenrechts. Wir helfen auch bei der Auswahl und Koordination der Rechtsdienstleister (Rechtsanwälte, Steuerberater, Notare und Wirtschaftsprüfer) und EDV-Dienstleister, wenn im Rahmen der Unternehmensorganisation (z.B. Unternehmengründungen, Unternehmensnachfolgen und Unternehmenskäufe) besondere Projekte mit Bezug zum Datenrecht oder zur Daten-Compliance durchzuführen sind.

Die Bewältigung der Aufgaben in Unternehmen und  Organisationen des öffentichen Sektors im Datenschutz erfordert auch die Schulung von Mitarbeitern und Führungskräften. Wir bieten deshalb Inhouse- und Kleinstgruppenveranstaltungen im Datenrecht für Unternehmer, Führungskräfte und spezialisierte Mitarbeiter an. Nach eigener Konzeption bieten wir die Ausbildung unternehmensinterner Datenschutzkoordinatoren im Zusammenhang mit unserer Benennung als als externe Datenschutzbeuftragte an.

Unsere Datenrechtseminare sind als Kleinstgruppen-Fachveranstaltungen (auch: Online-Veranstaltungen) von maximal 9 Teilnehmern und Inhouse-Veranstaltungen (auch: Inhouse-Webinare) darauf ausgerichtet in individueller Form das notwendige Wissen zu vermitteln, sie sollen den Teilnehmern ermöglichen, anfallende Aufgaben im Unternehmen eigenständig zu bewältigen. Wir behandeln in unseren Datenrechtseminaren (Seminarplattform: CentrumDatenrecht) das für mittelständische Unternehmen und öffentlich-rechtliche Organisationen relevante Datenrecht, insbesondere das Datenschutzrecht, die Datencompliance (z.B.das Geschäftsgeheimnisgesetzes (GeschGehG)), das Datenvertragsrecht und einzelne Rechtsfragen der digitalen Transformation (Industrie 4.0).